Warschaublog on Juli 28th, 2009

Günstige Bahnreise nach Warschau ab sofort möglich

Rechtzeitig zu den Ferien in den meisten Bundesländern hat die Deutsche Bahn ihr Europa Spezial auch auf Polen erweitert. Damit kann man ab vielen deutschen Bahnhöfen schon ab 39 Euro einfach in der zweiten Klasse nach Warschau reisen. Ab 69 Euro kann man seinen Sitz in der ersten Klasse reservieren.
Auf der Route Berlin – Warschau sind Tickets bereits ab 29 Euro erhältlich (Berlin – Warszawa Express) , der Normalpreis wurde dafür kräftig auf 48 Euro (74,60 in der ersten Klasse) erhöht.
Das Angebot ist im übrigen nicht auf Warschau beschränkt sondern kann auch für Reisen in andere Städte Polens genutzt werden.

Add to Del.cio.us RSS Feed Add to Technorati Favorites Stumble It! Digg It!
    www.sajithmr.com

Tags:

Warschaublog on Juli 17th, 2009

Bau der polnischen Autobahn A2 von Frankfurt (Oder) bis Warschau gestartet

Diese Woche wurde der Bau der restlichen Teilstücke offiziell gestartet.
Derzeit sind gut 250 km freigegeben von Nowy Tomysl über Posen bis Strykow (bei Lodz).
Bis Anfang 2012 soll das gesamte Projekt abgeschlossen sein und damit rechtzeitig vor dem Beginn der Fußball Europameisterschaft in Polen und der Ukraine.
Das letzte Teilstück der A2 zwischen Warschau und der weißrussischen Grenze wird wohl erst im Anschluss starten, betrifft aber deutsche Warschau Urlauber nicht.
Das gesamte Projekt hat ein Volumen von rund 1,6 Milliarden Euro, allein 81 neue Brücken sollen gebaut werden.
Bis zur endgültigen Fertigstellung der A2 muß man sich mit den bereits gebauten Strassen zufrieden geben, was zumeist die staugefährdete Landstrasse ist.
Ein kleiner Wermutstropfen: Die Nutzung der Autobahn wird kostenpflichtig werden, im Gespräch sind knapp 20 Euro einfach (deutsche Grenze bis Warschau), wobei die Maut an mehreren Mautstellen erhoben werden wird.

Add to Del.cio.us RSS Feed Add to Technorati Favorites Stumble It! Digg It!
    www.sajithmr.com

Tags: ,

Warschaublog on Juli 7th, 2009

Lebenshaltungskosten in Warschau sind verhältnismäßig gering

Wie der heute alljährlich von Mercer stammenden Veröffentlichung „Cost of Living Survey“ zu entnehmen ist, haben sich die Lebenshaltungskosten in Warschau im direkten Vergleich mit anderen Großstädten positiv entwickelt.
Von 143 Weltstädten ist Warschau in diesem Jahr auf Platz 113 und damit die 30. billigste Großstadt der Welt.
Im letzten Jahr war Warschau noch die 35. teuerste Stadt.
Der positive Effekt beruht dabei insbesondere auf dem schwachen Zloty.
Für die Untersuchung werden über 200 Preisfaktoren, wie Wohnkosten, Essen, Kleidung und Kultur verglichen.
Die teuerste Stadt der Welt istTokio vor Osaka (beide Japan), während es sich in Johannesburg (Südafrika) am günstigsten Leben lässt.
Westeuropa ist insgesamt recht teuer: Moskau (Platz 3), Genf (4), Zürich (6), Kopenhagen (7), München (47), Frankfurt (48) und Berlin (49), während Warschau für Ansiedlungen immer interessanter und günstiger wird.

Add to Del.cio.us RSS Feed Add to Technorati Favorites Stumble It! Digg It!
    www.sajithmr.com

Warschaublog on Juli 4th, 2009

Neue Flugverbindung von Dresden nach Warschau

Ab 7.09.2009 fliegt die polnische Fluggesellschaft Jet Air die Strecke von Dresden nach Warschau mit einem 15 minütigen Zwischenstopp in Grünberg.
Mit dem 18-sitzigen British Aerospace Jetstream J32 Flugzeug erreicht man Warschau in 2 Stunden und 10 Minuten.
Geflogen wird ab Dresden von Montag bis Freitag um 06:35 mit Landung in Warschau um 08:45.
Die Rückflüge von Warschau nach Dresden sollen von Sonntag bis Donnerstag um 18:50 mit Landung in Dresden um 21:00 stattfinden.
Jet Air ist auf Routen mit geringerer Auslastung spezialisiert und verfügt aktuell über drei Jetstream J32 (18 Plätze) und eine ATR 42-300 (46 Plätze). Die meisten Flüge werden dabei ab Bydgoszcz geflogen.

Add to Del.cio.us RSS Feed Add to Technorati Favorites Stumble It! Digg It!
    www.sajithmr.com

Tags:

Warschaublog on Juni 17th, 2009

Sonnwendfeier / Johannisfest / Mitsommerfest

Auch in Polen wird die Sonnenwende gefeiert. Die Tradition wird insbesondere im Nordosten des Landes aufrecht erhalten. In Polen als Noc Swietojanska und Noc Kupaly bezeichnet ähnelt es der gewohnten ländlichen Feier mit offenem Feuer und Tracht.

Natürlich wird auch in Warschau kräftig gefeiert:
Am 20.06.2009 steigt die Sonnwendfeier „Wianki nad Wisla“ am Weichselufer (Podzamcze) unterhalb der Neustadt mit vielen Attraktionen und Livebands.
Der Höhepunkt wird das Feuerwerk ab 23:30.
Es ist das Ereignis im Sommer in Warschau, deshalb solte es sich auch kein anwesender Gast entgehen lassen.
Angeprostet wird mit Krolewski Bier welches an zahlreichen Ständen verkauft wird.
Am eigentlichen Sonnwendtag (23.06.2009) trifft man sich zur „Noc Warsa i Sawy“ im Park Szczesliwicki (dort wo auch die beiden einzige Skilifte Warschaus stehen) um den längsten Tag des Jahres ausgiebig zu feiern.

Add to Del.cio.us RSS Feed Add to Technorati Favorites Stumble It! Digg It!
    www.sajithmr.com

Tags: